Kokoswalzen

Kokoswalzen

Uferbefestigung für Wakepark / Gewässer

Kokoswalzen werden im naturnahen Wasserbau zur Stabilisierung der Uferlinie eingesetzt. Am Wakepark können die die flexiblen Walzen zur Böschungssicherung eingesetzt werden. Die Kokoswalzen bilden eine stabile und filterwirksame Böschnungsfußsicherung.

Bei der Herstellung der Kokoswalzen wird die Kokosfaser in ein Kunstfasernetz gedrückt. Dies geschieht im Herstellungsprozess. Die Funktionslebensdauer von Kokoswalzen beläuft sich auf 5 - 8 Jahre. Für eine dauerhafte Sicherung der Uferkante empfehlen wir eine Topfballenbepflanzung.

Die Ufersicherung für deinen Wakepark

Einbau

Der Einbau der Erosionsschutzwalzen ist schnell und einfach. Die Kokoswalzen werden per Spedition ans Gewässer geliefert, in Position gebracht und mit Holzanker, meist mit einer Länge von 60 cm bis 1 m am Gewässerrand fixiert. Die Pfähle sind in einem Abstand von ca. 0,8 Metern anzubringen.

Eigenschaften

  • Material:

    100% Kokos (Naturfaser)

  • Ummantelung:

    Balsatnetz oder Kunstfasernetz

  • Durchmesser:

    30 cm

  • Länge:

    3 m

  • Gewicht:

    24 kg / Walze

  • Anwendung:

    natürlicher Erosionsschutz, Ufersicherung, Uferbefestigung

Naturnahe Lösungen für deinen wakepark

Wir beraten dich gerne

We are a team of manufacturer-independent engineers, cableway mechanics, operators, water sports instructors and passionate wakeboarders. We are happy to help with all questions about your wakepark.

Contact Us

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0049 17624889989